Ausschuss Arbeitsrecht

In der Berufungsperiode 01.01.2016 bis 31.12.2019 gehören dem Ausschuss folgende Mitglieder an:

 

  • Rechtsanwalt Dr. Ulrich Boudon, Köln
  • Rechtsanwalt Marc André Gimmy, Düsseldorf 
  • Rechtsanwalt Dr. Hermann Heinrich Haas, Hamburg
  • Rechtanwalt Dr. Georg Jaeger, Mannheim (Vorsitzender)
  • Rechtsanwältin Angela Leschnig, Würzburg
  • Rechtsanwältin Dr. Anja Mengel, LL.M., Berlin
  • Rechtsanwalt Igor Münter, Leipzig

  • Rechtsanwalt Dr. Peter Rambach, Freiburg
  • Rechtsanwalt Dr. Stefan Sasse, Magdeburg
  • Rechtsanwalt Ralph Stichler, Kaiserslautern
  • Rechtsanwalt Dr. Thomas Weckbach, Augsburg
  • Rechtsanwältin Dr. Gerlind Wisskirchen, Köln

 

In der Geschäftsführung der BRAK ist RAin Hofmann für diesen Ausschuss zuständig.

Kontakt:  [E-Mail-Adresse versteckt]

 

Stellungnahmen zum Arbeitsrecht

1 | 
2 | 
 
  • Ergänzende Stellungnahme zu den Antworten auf den Fragenkatalog im Rahmen der Konsultation über eine europäische Säule sozialer Rechte

     
  • zum Regierungsentwurf eines Gesetzes zur Änderung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes und anderer Gesetze (BR-Drucks. 294/16 v. 02.06.2016)

     
  • Bundeseinheitlicher Streitwertkatalog für die Arbeitsgerichtsbarkeit – Meinungsaustausch mit der Streitwertkommission am 05.04.2016 –

     
  • zu den Verfassungsbeschwerdeverfahren (1 BvR 1571/15 u.a.) (Verfassungsbeschwerden gegen das Tarifeinheitsgesetz vom 03.07.2015)

     
  • zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Tarifeinheit (Tarifeinheitsgesetz)

     
  • zum Regierungsentwurf zur Stärkung der Tarifautonomie

     
  • Bundeseinheitlicher Streitwertkatalog für die Arbeitsgerichtsbarkeit

     
  • zum Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über Maßnahmen zur Erleichterung der Ausübung der Rechte, die Arbeitnehmern im Rahmen der Freizügigkeit zustehen [COM (2013) 236 final]

     
  • zum Gesetzentwurf der Bundesregierung "Entwurf eines Gesetzes zur Vereinbarkeit von Pflege und Beruf" (BT-Drucks. 17/6000 v. 06.06.2011)

     
  • zum Gesetzentwurf der Bundesregierung „Entwurf eines Ersten Gesetzes zur Änderung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes - Verhinderung von Missbrauch der Arbeitnehmerüberlassung“ (BR-Drucks. 847/10)

     
1 | 
2 | 
 
Copyright 2017 - Bundesrechtsanwaltskammer