Zulassung

Für die Zulassung zur Anwaltschaft sind die regionalen Rechtsanwaltskammern zuständig. Sie könnten vor der Zulassung die Frage Ihres zukünftigen Standortes und der Anwaltsdichte dort abwägen.

Seit der Aufhebung des Zweigstellenverbots für Rechtsanwälte zum 01.06.2007 ist es schwierig, eine Statistik zur Anwaltsdichte zu erstellen, da man hierbei nicht mehr vom Ort der Zulassung ausgehen kann. Auskünfte zu den Zulassungszahlen finden Sie in den BRAK-Statistiken. Sie erhalten diese ebenso über die regionalen Rechtsanwaltskammern und die örtlichen Anwaltvereine. Beide bieten darüber hinaus Informationsseminare für Berufseinsteiger an, die nicht zuletzt für das persönliche Netzwerk empfehlenswert sind.

Auch der Deutsche Anwaltverein gibt ein Anwaltsverzeichnis mit der Zulassungszahl in den einzelnen Landgerichtsbezirken heraus. Darüber hinaus lohnt es sich, das Anwalts- und Notarverzeichnis (Verlag Otto Schmidt, jährliche Neuauflage) heranzuziehen. Liegen Ihnen eigene Statistiken vor? Dann achten Sie darauf, dass sich die Zahl der Anwälte in den vergangenen 20 Jahren um rund 180 Prozent auf ca. 153.000 erhöht hat.

 
Copyright 2017 - Bundesrechtsanwaltskammer