Logo: Bundesrechtsanwaltskammer

Presseinformation Nr. 26 vom 27. September 2000

"Mitgliederbefragung zur Justizreform im Zivilprozessrecht"
Einladung zur Pressekonferenz der Bundesrechtsanwaltskammer am 05.Oktober 2000 um 11:00 Uhr in Berlin

Im Namen der Bundesrechtsanwaltskammer lade ich Sie herzlich ein, an der Pressekonferenz der Bundesrechtsanwaltskammer am Donnerstag, dem 5. Oktober 2000, um 11:00 Uhr im Haus der Bundespressekonferenz, im "Konferenzsaal", Schiffbauerdamm 40 (Ecke Reinhardtstraße), 10117 Berlin teilzunehmen. Anlass der Pressekonferenz ist die Präsentation der "Auswertung einer bundesweiten Umfrage bei allen Mitgliedern der Deutschen Anwaltschaft zum Gesetzentwurf ‚Reform des Zivilprozesses’", die im August 2000 angelaufen ist. Voraussichtlich wird der Rechtsausschuss des Bundestages noch im Herbst 2000 eine Anhörung zum Entwurf der Regierungsfraktion durchführen. Die Bundesrechtsanwaltskammer verfolgt mit der Umfrage bei insgesamt ca. 108.000 Mitgliedern das Ziel, ein breites Meinungsbild der Anwaltschaft zu dem Gesetzesvorhaben zu erstellen.

An der Pressekonferenz werden teilnehmen:

  • der Präsident der Bundesrechtsanwaltskammer Rechtsanwalt und Notar Dr. Bernhard Dombek
  • der Vizepräsident und Pressesprecher der Bundesrechtsanwaltskammer Rechtsanwalt und Notar Dr. Ulrich Scharf


Ich würde mich sehr freuen, Sie am 5. Oktober 2000 im Haus der Bundespressekonferenz begrüßen zu dürfen. Sofern Sie kein Mitglied der BPK sein sollten, melden Sie sich bitte bei Interesse direkt bei der BPK an und teilen Sie hierzu Frau Roswitha Kreutzmann per Telefax (030 / 22 07 99 22) Ihren Namen, Ihre Redaktion und den Termin der Pressekonferenz mit.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Ulrich Scharf
Vizepräsident und Pressesprecher

 

Pressekontakt

Rechtsanwältin Stephanie Beyrich
Geschäftsführerin
Pressesprecherin

Bundesrechtsanwaltskammer
Littenstr. 9
10179 Berlin
Tel. 030.28 49 39 - 0
Fax 030.28 49 39 -11
Mail [E-Mail-Adresse versteckt]

 
 
  1. » Startseite
  2. » Für Journalisten
  3. » Pressemitteilungen - Archiv
  4. » 2000
  5. » Presseinformation 26/2000

gedruckt am 11.20.2017

Copyright 2017 - Bundesrechtsanwaltskammer