Logo: Bundesrechtsanwaltskammer

Durchschnittliches Bruttoeinkommen der als freie Mitarbeiter tätigen Vollzeit-Rechtsanwälte

Das durchschnittliche Bruttoeinkommen der als freie Mitarbeiter tätigen Vollzeit-Rechtsanwälte im Wirtschaftsjahr 2013 betrug bundesweit 67.000 Euro.

 

Nach Geschlecht


Bundesweit verdienten als freie Mitarbeiter tätige Rechtsanwälte insgesamt durchschnittlich 38.000 Euro brutto. Interessant ist die Differenz der Bruttogehälter zwischen Männern und Frauen: Im Westen lag das Einkommen der freien Mitarbeiter mit 42.000 Euro höher als das ihrer Kolleginnen mit 35.000 Euro. Hingegen verdienten im Osten die freien Mitarbeiterinnen mit 39.000 Euro mehr als ihre Kolleginnen (36.000 Euro).

 

Nach Kanzleiform im Jahresvergleich


Das Bruttoeinkommen der als freie Mitarbeiter tätigen Rechtsanwälte betrug im Jahr 2013 im gesamten Bundesgebiet in Einzelkanzleien 24.000 Euro und in Sozietäten 43.000 Euro.

 

Nach Ortsgröße des Kanzleisitzes


Als freie Mitarbeiter tätige Rechtsanwälte verdienten in Mittelstädten (20.000 bis 0,1 Mio. Einwohner) im Westen mit 51.000 Euro mehr als das doppelte im Vergleich zu ihren Kollegen im Osten (23.000 Euro). Jedoch erzielten die freien Mitarbeiter in Großstädten (0,1 bis 0,5 Mio. Einwohner) im Osten ein höheres Bruttoeinkommen (41.000 Euro) als freie Mitarbeiter im Westen (38.000 Euro).

 

Nach Bundesgebiet und Wochenarbeitszeit

 

Mit dem Anstieg der wöchentlichen Arbeitszeit erhöht sich das durchschnittliche Bruttoeinkommen als freier Mitarbeiter. Diese Feststellung gilt allerdings nicht für eine Erhöhung der Arbeitszeit von 40 bis 49 Stunden pro Woche auf 50 bis 59 Stunden pro Woche in Ostdeutschland. An dieser Schwelle steigt das mittlere Bruttoeinkommen freier Mitarbeiter im Osten nicht, im Westen hingegen schon.

 

Pressekontakt

Rechtsanwältin Stephanie Beyrich
Geschäftsführerin
Pressesprecherin

Bundesrechtsanwaltskammer
Littenstr. 9
10179 Berlin
Tel. 030.28 49 39 - 0
Fax 030.28 49 39 -11
Mail [E-Mail-Adresse versteckt]

 
 
  1. » Startseite
  2. » Für Journalisten
  3. » STAR-Bericht
  4. » Einkommen freiberufl. Rechtsanwälte

gedruckt am 11.21.2017

Copyright 2017 - Bundesrechtsanwaltskammer