Anzeige v. 20.04.2018

Die Bundesrechtsanwaltskammer repräsentiert als Dachorganisation der 27 regionalen Rechtsanwaltskammern und der Rechtsanwaltskammer beim Bundesgerichtshof etwa 164.500 in Deutschland zugelassene Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte und nimmt die berufspolitischen Interessen der Anwaltschaft auf Bundesebene und gegenüber den europäischen Institutionen wahr.

Auf der Grundlage des Gesetzes zur Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs mit den Gerichten entwickelte und betreibt die BRAK eine Kommunikationsplattform, über die für alle Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte besondere elektronische Anwaltspostfächer (beA) bereitgestellt werden. Für die laufende Betriebskoordination suchen wir in Berlin zum nächsten möglichen Zeitpunkt eine/n engagierte/n

                     IT-Anwendungssupport / Anwendungsbetreuung (m/w)

Ihre Aufgaben

  • Entlang der vertraglichen Vereinbarungen überwachen Sie die Support- und Betriebsleistungen der Dienstleister und begleiten die fachliche Prüfung von Change Requests
  • Sie sind eingebunden in die ITIL-Prozesse, z. B. im Rahmen des Major Incident Managements
  • In Zusammenarbeit mit Verbund-Partnern (z. B. Justiz, Kanzleisoftware-Hersteller) koordinieren Sie die übergreifende Störungsbearbeitung und unterstützen in der Konzeption, Umsetzung und Weiterentwicklung der Supportstruktur
  • Sie unterstützen die Entwicklung und das Anforderungsmanagement in der Konzeption von betriebsorientierten Lösungen und betrachten insbesondere die Aspekte der IT-Sicherheit.
  • Während der Test- und Abnahmephasen koordinieren sie die Bereitstellung der Umgebungen und unterstützen auf Anforderung bei Fehleranalysen
  • Betreuung der Installationsprozesse der beA-Endgerätesoftware auf LINUX, MacOS und Windows sowie die Erarbeitung von entsprechenden Hilfen für den Anwendungs-Support
  • Koordination der Inbetriebnahme neuer Software-Releases, einschließlich notwendiger Datenmigrationen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Informatikstudium oder vergleichbare Ausbildung
  • Strukturierte, eigenständige Arbeitsweise, ausgeprägte analytische Fähigkeiten, Kommunikationsstärke, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit
  • Praktische Erfahrungen im Anwendungssupport (2nd Level Support) für transaktionsorientierte Systeme und im (Outsourcing-)Servicemanagement
  • Kenntnisse zu aktuellen Betriebs- und Sourcing-Konzeptionen sowie zu den zentralen Grundprinzipien eines professionellen Anwendungssupportes
  • Kenntnisse zum ITIL-/Cobit-Framework
  • Erste Erfahrungen in der Anforderungsanalyse und Spezifikation fachlicher Anforderungen als Grundlage für die Beauftragung von Outsourcing-Leistungen
  • Praktische Erfahrungen in der Administration von LINUX, MacOS und Windows
  • Guten bis sehr guten Überblick über ORACLE Datenbanken und Netzwerktechnologien
  • Verständnis von Public-Key-Infrastrukturen (PKI) und qualifizierten elektronischen Signaturen, sowie Erfahrungen mit Sicherheitsarchitekturen in dem Bereich Kryptographie
  • Spaß an der Weiterentwicklung und Optimierung von Betriebsstrukturen

Sollten diese interessanten und anspruchsvollen Aufgaben bei der Bundesrechtsanwaltskammer Ihr Interesse geweckt haben und Sie den elektronischen Rechtsverkehr an zentraler Stelle mitgestalten wollen, richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins bitte bis spätestens 15. Mai 2018 an die

Bundesrechtsanwaltskammer
z. Hd. Herrn Martin Kneer
Littenstraße 9
10179 Berlin
E-Mail: kneer@brak.de

 

Anzeige v. 20.04.2018

Die Bundesrechtsanwaltskammer repräsentiert als Dachorganisation der 27 regionalen Rechtsanwaltskammern und der Rechtsanwaltskammer beim Bundesgerichtshof etwa 164.500 in Deutschland zugelassene Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte und nimmt die berufspolitischen Interessen der Anwaltschaft auf Bundesebene und gegenüber den europäischen Institutionen wahr.

Auf der Grundlage des Gesetzes zur Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs mit den Gerichten entwickelte und betreibt die BRAK eine Kommunikationsplattform, über die für alle Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte besondere elektronische Anwaltspostfächer (beA) bereitgestellt werden. Für die kommunikative Begleitung des beA gegenüber den Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten in Deutschland und zur Unterstützung der Arbeit der Geschäftsführung in diesem Bereich suchen wir ab sofort in Berlin in Vollzeit eine/n engagierte/n
 
Referent/in Kommunikation Elektronischer Rechtsverkehr
 

Zu Ihren Aufgaben gehören

  • Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung einer integrierten Kommunikationsplanung zur Information über das beA gegenüber der Rechtsanwaltschaft
  • Beantwortung persönlicher Anfragen von Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten zum beA und allgemein zum elektronischen Rechtsverkehr
  • Maßnahmenumsetzung mit internen und externen Dienstleistern 
  • Durchführung einer quantitativen und qualitativen Erfolgskontrolle

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium mit einem Kommunikationsschwerpunkt oder eine adäquate fachliche Ausbildung
  • Affinität zu Rechts- und IT-Themen
  • Wünschenswert ist einschlägige Berufserfahrung (zum Beispiel in einer Kammer oder einem Verband, einer Kommunikationsagentur oder -beratung, in einer Kommunikationsabteilung eines Unternehmens) mit Praxiserfahrung in integrierter Kommunikation
  • Ausgeprägte Kommunikationsstärke in Wort und Schrift gepaart mit strukturierter, eigenverantwortlicher Arbeitsweise
  • Sehr gute MS Office-Kenntnisse
Eine ausgeprägte Teamorientierung, hohe Einsatzbereitschaft und serviceorientiertes Handeln runden Ihr Profil ab.
Wenn Sie die geforderten Eigenschaften mitbringen und die beschriebene Aufgabe Sie reizt, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte lassen Sie uns neben Ihren vollständigen Unterlagen bis zum 18.05.2018 auch Ihre Kündigungsfrist und Ihre Gehaltsvorstellung (brutto/Jahr) zukommen. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:
 
Bundesrechtsanwaltskammer
z. Hd. Herrn RA Stephan Göcken
Littenstraße 9
10179 Berlin
 

Anzeige v. 20.03.2018

Die Bundesrechtsanwaltskammer repräsentiert als Dachorganisation der 27 regionalen deutschen Rechtsanwaltskammern und der Rechtsanwaltskammer beim BGH etwa 164.500 in Deutschland zugelassene Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte und nimmt die berufspolitischen Interessen der Anwaltschaft auf Bundesebene und gegenüber den europäischen Institutionen wahr.

Für die Unterstützung der Arbeit der Geschäftsführung in Berlin suchen wir ab sofort eine/n engagierte/n

Rechtsanwaltsfachangestellte/n

Ihre Aufgaben

Sie unterstützen die Geschäftsführung in den Bereichen Elektronischer Rechtsverkehr, Zivilprozessrecht, Anwaltsnotariat und Bewertung von Rechtsanwaltskanzleien.

Ihre Arbeit wird insbesondere darin bestehen, Korrespondenz und Telefonate zu führen, Schriftstücke und Briefe nach Diktat zu verfassen, eigenverantwortlich die tägliche Fristen- und Wiedervorlagenkontrolle zu übernehmen, Dokumente zu verwalten und zu archivieren, Konferenzen und Besprechungen vorzubereiten sowie die allgemeine Termin- und Reiseorganisation der Geschäftsführung zu übernehmen.

Ihr Profil

Sie haben die Ausbildung zum/zur Rechtsanwaltsfachangestellten oder eine vergleichbare Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Sie sind teamfähig, verfügen über Organisationstalent sowie eine ausgeprägte kommunikative Kompetenz. Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch ein hohes Maß an Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit aus. Vorausgesetzt werden sehr gute MS Office-Kenntnisse, ein präziser Arbeitsstil sowie eine sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise. Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind von Vorteil.

Sollte diese interessante und anspruchsvolle Aufgabe bei der Bundesrechtsanwaltskammer Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins bitte bis spätestens zum 15. April 2018 an:

Bundesrechtsanwaltskammer
Körperschaft des öffentlichen Rechts
z. Hd. Rechtsanwältin Julia von Seltmann
Littenstraße 9
10179 Berlin
E-Mail: [E-Mail-Adresse versteckt]

 

Anzeige v. 09.03.2018

Die Bundesrechtsanwaltskammer repräsentiert als Dachorganisation der 27 regionalen Rechtsanwaltskammern und der Rechtsanwaltskammer beim Bundesgerichtshof etwa 164.500 in Deutschland zugelassene Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte und nimmt die berufspolitischen Interessen der Anwaltschaft auf Bundesebene und gegenüber den europäischen Institutionen wahr.

Für die Unterstützung der Arbeit der Geschäftsführung in Berlin suchen wir ab sofort eine/n engagierte/n

Sekretär/in oder Rechtsanwaltsfachangestellte/n

Ihre Aufgaben

Sie unterstützen das IT-Team in allen Bereichen der Büroorganisation.

Ihre Arbeit wird insbesondere darin bestehen, für die Geschäftsführung die Fristen und Termine zu verwalten sowie die allgemeine Termin- und Reiseorganisation zu übernehmen. Darüber hinaus besteht Ihre Aufgabe auch in der Aktenführung und Dokumentverwaltung sowie in der Führung von Korrespondenzen und Telefonaten. In Ausnahmefällen sind auch Konferenzen und Besprechungen vorzubereiten.

Ihr Profil

Sie haben die Ausbildung zum/zur Rechtsanwaltsfachangestellten oder eine vergleichbare Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch ein hohes Maß an Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit aus. Sie sind teamfähig, verfügen über Organisationstalent sowie eine ausgeprägte kommunikative Kompetenz. Erste Berufserfahrungen sind wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich.

Aufgrund Ihres Einsatzes in dem IT-Team der Bundesrechtsanwaltskammer ist ein technisches Grundverständnis erforderlich. Der Herausforderung, sich in technische Programmabläufe einzuarbeiten, stellen Sie sich mit Offenheit und Freude. Ihre fachliche Qualifikation wird durch sehr gute MS Office Kenntnisse abgerundet.

Sollte diese interessante und anspruchsvolle Aufgabe bei der Bundesrechtsanwaltskammer Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins bitte bis spätestens zum 15. April 2018 an die:

Bundesrechtsanwaltskammer
Körperschaft des öffentlichen Rechts
z. Hd. Herrn Hannes Müller
Littenstraße 9
10179 Berlin
E-Mail: [E-Mail-Adresse versteckt]

 

Anzeige v. 08.03.2018

Die Bundesrechtsanwaltskammer repräsentiert als Dachorganisation der 27 regionalen Rechtsanwaltskammern und der Rechtsanwaltskammer beim Bundesgerichtshof etwa 164.500 in Deutschland zugelassene Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte und nimmt die berufspolitischen Interessen der Anwaltschaft auf Bundesebene und gegenüber den europäischen Institutionen wahr.

Auf der Grundlage des Gesetzes zur Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs mit den Gerichten entwickelte und betreibt die BRAK eine Kommunikationsplatform, über die für alle Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte besondere elektronische Anwaltspostfächer (beA) bereitgestellt werden. Für den konzeptionellen Ausbau der dafür notwendigen fachlichen IT-Architekturen suchen wir in Berlin zum nächsten möglichen Zeitpunkt eine/n engagierte/n

IT-Anforderungsmanager/in

Ihre Aufgaben

Sie sind bei uns genau richtig, wenn Sie über eine exzellente IT-Expertise verfügen und Spaß an der Ausgestaltung von Software-Architekturen haben.

Sie übernehmen Verantwortung für die Konzeption, Umsetzung und Weiterentwicklung fachlicher Architekturen. In Zusammenarbeit mit allen Schnittstellen- und Realisierungspartnern (z. B. Justiz, Kanzleisoftware-Hersteller) erarbeiten Sie Grobkonzepte und leiten daraus Änderungsanforderungen und Akzeptanzkriterien an die IT-Systeme der BRAK ab.

Sie bewerten Angebote und Vorschläge anhand technischer Konzepte des Dienstleisters insbesondere bezüglich der Vollständigkeit und Konsistenz und erstellen eigene Grobschätzungen unter Verwendung geeigneter Schätzmethoden.

Als Ansprechpartner für die Fachbereiche, für Schnittstellenpartner (Justiz und Wirtschaft) sowie für externe IT-Dienstleister (Entwicklung und Betrieb) in allen Gestaltungs-, Auslegungs- und Verständnisfragen nehmen Sie an verschiedenen Fach- und Arbeitsgruppen teil und führen eigenständig Workshops mit den Fachbereichen und Arbeitskreisen der Rechtsanwaltskammern durch.

Während der Test- und Abnahmephasen prüfen Sie als Teil des Testteams, dass die Anforderungen korrekt umgesetzt wurden und beurteilen Nutzen und Risiken von Änderungen und Erweiterungen.

Sie unterstützen den Betrieb mit Vorbereitung und Durchführung von Informationsveranstaltungen mit Nutzergruppen bezüglich neuer Entwicklungen und der Ursachenanalyse bei Störungsmeldungen und -eskalationen.

Ihr Profil

Sie passen hervorragend in unser Team: Schließlich haben Sie erfolgreich ein Hochschulstudium im Bereich Informatik oder eine vergleichbare Ausbildung abgeschlossen.

Sie können auf die Erfahrungen aus Ihrer bisherigen Arbeit als Software-Entwickler oder Software-Architekt und methodische Kenntnisse der Softwaretechnik zurückgreifen. Darüber hinaus haben Sie ein klares Bild, wie stabile und wartungsfreundliche Anwendungssysteme konzipiert, realisiert, getestet und in eine Anwendungslandschaft integriert werden.

Aktuelle IT-Trends und Architekturkonzepte sind Ihnen ebenso vertraut wie die zentralen Grundprinzipien guter IT-Architekturgestaltung. Ihre objektorientierte Programmiererfahrung haben Sie im Bereich Java EE erworben und Sie kennen die Herausforderungen von Web-Anwendungen mit großen Nutzerzahlen in heterogenen Einsatzszenarien.

Sie verfügen ferner über Erfahrungen in der Anforderungsanalyse und Spezifikation fachlicher Anforderungen als Grundlage für die Beauftragung der technischen Spezifikation und Umsetzung. Zudem verfügen Sie über Erfahrung in der Vorbereitung und Moderation von Workshops.

Persönlich begeistern Sie uns, weil Sie überdurchschnittlich motiviert und teamorientiert sind sowie einen hohen Qualitätsanspruch an Ihre eigenen und fremde Ergebnisse haben.

Verständnis von Public-Key-Infrastrukturen (PKI) und qualifizierten elektronischen Signaturen sowie vorhandene Erfahrungen mit Sicherheitsarchitekturen in dem Bereich Kryptographie runden Ihr Profil ab.

Sollten diese interessanten und anspruchsvollen Aufgaben bei der Bundesrechtsanwaltskammer Ihr Interesse geweckt haben und Sie den elektronischen Rechtsverkehr an zentraler Stelle mitgestalten wollen, richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins bitte bis spätestens 31. März 2018 an die:

Bundesrechtsanwaltskammer
Körperschaft des öffentlichen Rechts
z. Hd. Herrn Hannes Müller
Littenstraße 9
10179 Berlin
E-Mail: [E-Mail-Adresse versteckt]

 

Anzeige v. 15.02.2018

Die Bundesrechtsanwaltskammer repräsentiert als Dachorganisation der 27 regionalen Rechtsanwaltskammern und der Rechtsanwaltskammer beim Bundesgerichtshof etwa 164.500 in Deutschland zugelassene Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte und nimmt die berufspolitischen Interessen der Anwaltschaft auf Bundesebene und gegenüber den europäischen Institutionen wahr.

Auf der Grundlage des Gesetzes zur Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs mit den Gerichten richtet die BRAK für alle Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte besondere elektronische Anwaltspostfächer (beA) ein. Für die juristische Unterstützung der Arbeit der Geschäftsführung in diesem Bereich in Berlin suchen wir ab sofort eine/n engagierte/n

Rechtsanwältin/Rechtsanwalt

Ihre Aufgaben

Sie unterstützen die Geschäftsführung im Fachbereich Elektronischer Rechtsverkehr. Der Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit besteht in der Beobachtung und Analyse von Gesetzgebungsvorhaben. Im Rahmen dieser Tätigkeit erkennen und bewerten Sie neue Anforderungen an den Elektronischen Rechtsverkehr und das beA-System und beraten die BRAK-interne IT sowie die Dienstleister der BRAK aus anwaltlicher Sicht bei der Weiterentwicklung. Sie nehmen an Sitzungen der Bund-Länder-Kommission Elektronischer Rechtsverkehr und ihren Arbeitsgruppen und den Kooperationspartnern der BRAK bei der Einrichtung und dem Betrieb der besonderen elektronischen Anwaltspostfächer teil.

Ihr Profil

Sie sind Rechtsanwältin/Rechtsanwalt mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung im forensischen Bereich und verfügen über überdurchschnittliche juristische Qualifikationen sowie rechts- und berufspolitisches Interesse. Sie haben gute bis sehr gute Kenntnisse über Einsatz und Nutzung von Hard- und Software in Kanzleien und weisen gute analytische Fähigkeiten und Eigeninitiative auf. Sie sind auch bereit, in Ihrem Tätigkeitsbereich Dienstreisen durchzuführen. Vorausgesetzt werden ein präziser Arbeitsstil, eine sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise sowie eine ausgeprägte kommunikative Kompetenz. Idealer Weise haben Sie bereits Erfahrung in IT-Projekten gesammelt. Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind von Vorteil.

Sollten diese interessanten und anspruchsvollen Aufgaben bei der Bundesrechtsanwaltskammer Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins bitte bis spätestens 30. April 2018 an die

Bundesrechtsanwaltskammer
Körperschaft des öffentlichen Rechts
z. Hd. Frau RAin Julia von Seltmann
Littenstraße 9
10179 Berlin
E-Mail: [E-Mail-Adresse versteckt]

 

Anzeige v. 07.02.2018

Als Dachorganisation der deutschen anwaltlichen Selbstverwaltung vertritt die Bundesrechtsanwaltskammer die Interessen der 28 Rechtsanwaltskammern und damit der gesamten Anwaltschaft der Bundesrepublik Deutschland mit etwa 164.500 zugelassenen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten gegenüber Behörden, Gerichten und Organisationen - auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene.

Wir suchen für das Brüsseler Büro

eine Rechtsanwältin/einen Rechtsanwalt als Mitarbeiter/in in unserem Geschäftsführungsteam

Zu Ihren Aufgaben gehören

  • Beobachtung und inhaltliche Aufbereitung der anwaltsrelevanten EU-Rechtsetzung
  • Betreuung von Fachausschüssen der BRAK
  • Erarbeitung von Stellungnahmen
  • Teilnahme an Anhörungen und Sitzungen der EU-Institutionen
  • Vertretung der BRAK nach außen
  • Mitarbeit in unseren Dachverbänden

Der Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit liegt im Bereich der Justiz- und Binnenmarktrechtsetzung und ist mit regelmäßigen Reisen verbunden.

Ihr Profil

  • Überdurchschnittliche Examina
  • Rechts- und berufspolitisches Interesse im Rahmen einer Verbandstätigkeit
  • Sehr gute verbale und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in deutscher und englischer Sprache und gute Kenntnisse der französischen Sprache
  • Erfahrung im Bereich der EU-Institutionen und fundierte Kenntnisse der EU-Entscheidungsprozesse
  • Hohe Eigeninitiative, soziale Kompetenz und Teamfähigkeit

Wir bieten

  • Eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem internationalen Umfeld
  • Die Einbindung in ein dynamisches und sympathisches Team
  • Einen modernen Arbeitsplatz
  • Leistungsgerechte Vergütung

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an:

Bundesrechtsanwaltskammer
z. Hd. Frau RAin Dr. Heike Lörcher
Leiterin des Brüsseler Büros
Avenue des Nerviens 85, bte 9
1040 Brüssel
BELGIEN
E-Mail: [E-Mail-Adresse versteckt]

 
Copyright 2018 - Bundesrechtsanwaltskammer