Anzeige v. 16.10.2018

Die Bundesrechtsanwaltskammer ist die Dachorganisation der anwaltlichen Selbstverwaltung. Sie vertritt die Interessen der 28 Rechtsanwaltskammern und damit der gesamten Anwaltschaft der Bundesrepublik Deutschland mit etwa 164.500 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten gegenüber Behörden, Gerichten und Organisationen – auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene.

Auf der Grundlage des Gesetzes zur Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs mit den Gerichten richtet die BRAK für alle Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte besondere elektronische Anwaltspostfächer (beA) ein. Für die juristische Unterstützung der Arbeit der Geschäftsführung in diesem Bereich in Berlin suchen wir ab sofort eine/n engagierte/n Rechtsanwältin / Rechtsanwalt.

Ihre Aufgaben

Sie unterstützen die Geschäftsführung im Fachbereich Elektronischer Rechtsverkehr. Der Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit besteht in der Beobachtung und Analyse von Gesetzgebungsvorhaben. Im Rahmen dieser Tätigkeit erkennen und bewerten Sie neue Anforderungen an den Elektronischen Rechtsverkehr und das beA-System und beraten die BRAK-interne IT sowie die Dienstleister der BRAK aus anwaltlicher Sicht bei der Weiterentwicklung.

Ihr Profil

Sie sind Rechtsanwältin / Rechtsanwalt mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung im forensischen Bereich und verfügen über überdurchschnittliche juristische Qualifikationen sowie rechts- und berufspolitisches Interesse. Sie haben gute bis sehr gute Kenntnisse über Einsatz und Nutzung von Hard- und Software in Kanzleien und weisen gute analytische Fähigkeiten und Eigeninitiative auf. Sie sind auch bereit, in Ihrem Tätigkeitsbereich Dienstreisen durchzuführen. Vorausgesetzt werden ein präziser Arbeitsstil, eine sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise sowie eine ausgeprägte kommunikative Kompetenz. Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung in IT-Projekten gesammelt. Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind von Vorteil.

Sollten diese interessanten und anspruchsvollen Aufgaben bei der Bundesrechtsanwaltskammer Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins bitte bis spätestens 9. November 2018 an die

Bundesrechtsanwaltskammer

z. Hd. Frau RAin Julia von Seltmann

Littenstraße 9

10179 Berlin

[E-Mail-Adresse versteckt]

 

Anzeige v. 18.09.2018

IT-Anwendungssupport / Anwendungsbetreuung (m/w)

Die Bundesrechtsanwaltskammer ist die Dachorganisation der anwaltlichen Selbstverwaltung. Sie vertritt die Interessen der 28 Rechtsanwaltskammern und damit der gesamten Anwaltschaft der Bundesrepublik Deutschland mit etwa 164.500 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten gegenüber Behörden, Gerichten und Organisationen – auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene.

Auf der Grundlage des Gesetzes zur Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs mit den Gerichten entwickelte und betreibt die BRAK eine Kommunikationsplatform, über die für alle Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte besondere elektronische Anwaltspostfächer (beA) bereitgestellt werden. Für die laufende Betriebskoordination suchen wir in Berlin zum nächsten möglichen Zeitpunkt in Vollzeit und unbefristet eine/n engagierte/n IT-Anwendungssupport / Anwendungsbetreuung (m/w)

Ihre Aufgaben:

  • Entlang der vertraglichen Vereinbarungen überwachen Sie die Support- und Betriebsleistungen der Dienstleister und begleiten die fachliche Prüfung von Change Requests
  • In Zusammenarbeit mit Verbund-Partnern (z.B. Justiz, Kanzleisoftware-Hersteller) koordinieren Sie die übergreifende Störungsbearbeitung und unterstützen in der Konzeption, Umsetzung und Weiterentwicklung der Supportstruktur
  • Sie unterstützen die Entwicklung und das Anforderungsmanagement in der Konzeption von betriebsorientierten Lösungen und betrachten insbesondere die Aspekte der IT-Sicherheit.
  • Betreuung der Installationsprozesse der beA-Endgerätesoftware auf LINUX, MacOS und Windows sowie die Erarbeitung von entsprechenden Hilfen für den Anwendungs-Support
  • Koordination der Inbetriebnahme neuer Software-Releases, einschließlich notwendiger Datenmigrationen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Informatikstudium oder vergleichbare Ausbildung
  • Praktische Erfahrungen im Anwendungssupport (2nd Level Support) für transaktionsorientierte Systeme und im (Outsourcing-)Servicemanagement auf Basis von ITIL und FITSM
  • Praktische Erfahrungen in der Administration von LINUX, MacOS und Windows
  • Verständnis von Public-Key-Infrastrukturen (PKI) und qualifizierten elektronischen Signaturen, sowie Erfahrungen mit Sicherheitsarchitekturen in dem Bereich Kryptographie
  • Strukturierte, eigenständige Arbeitsweise mit ausgeprägten analytischen Fähigkeiten, sowie Spaß an der Weiterentwicklung und Optimierung von Betriebsstrukturen
  • Fließende Kommunikation in deutscher Sprache in Wort und Schrift

Kontakt:

Sollten diese interessanten und anspruchsvollen Aufgaben bei der Bundesrechtsanwaltskammer Ihr Interesse geweckt haben und Sie den elektronischen Rechtsverkehr an zentraler Stelle mitgestalten wollen, richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins an die

Bundesrechtsanwaltskammer
Herrn Martin Kneer
Littenstraße 9
10179 Berlin
kneer@brak.de

 

 

Anzeige v. 13.09.2018

Europareferentin/Europareferent
Bundesrechtsanwaltskammer
Brussels, Belgium

Als Dachorganisation der deutschen anwaltlichen Selbstverwaltung vertritt die Bundesrechtsanwaltskammer die Interessen der 28 Rechtsanwaltskammern und damit der gesamten Anwaltschaft der Bundesrepublik Deutschland mit etwa 164.500 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten gegenüber Behörden, Gerichten und Organisationen - auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene.

Wir suchen für das Brüsseler Büro eine Europareferentin/einen Europareferenten.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Beobachtung und inhaltliche Aufbereitung der anwaltsrelevanten EU-Rechtsetzung;
  • Betreuung von Fachausschüssen der BRAK;
  • Erarbeitung von Stellungnahmen;
  • Teilnahme an Anhörungen und Sitzungen der EU-Institutionen;
  • Vertretung der BRAK nach außen;
  • Mitarbeit in unseren Dachverbänden.

Der Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit liegt im Bereich der Justiz- und Binnenmarktrechtsetzung und ist mit regelmäßigen Reisen verbunden.

Ihr Profil:

  • Überdurchschnittliche juristische Examina, idealerweise Anwaltszulassung;
  • Rechts- und berufspolitisches Interesse im Rahmen einer Verbandstätigkeit;
  • Sehr gute verbale und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in deutscher und englischer Sprache und gute Kenntnisse der französischen Sprache;
  • Erfahrung im Bereich der EU-Institutionen und fundierte Kenntnisse der EU-Entscheidungsprozesse;
  • Hohe Eigeninitiative, soziale Kompetenz und Teamfähigkeit.

Wir bieten:

  • Eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem internationalen Umfeld;
  • Die Einbindung in ein dynamisches und sympathisches Team;
  • Einen modernen Arbeitsplatz;
  • Leistungsgerechte Vergütung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an:

Bundesrechtsanwaltskammer
z. Hd. RAin Dr. Heike Lörcher
Leiterin des Brüsseler Büros
Avenue des Nerviens 85, bte 9
1040 Brüssel
E-Mail: natalie.barth@brak.eu

 

 

Anzeige vom 05.09.2018

Besonderes elektronisches Anwaltspostfach

Die Bundesrechtsanwaltskammer ist die Dachorganisation der anwaltlichen Selbstverwaltung. Sie vertritt die Interessen der 28 Rechtsanwaltskammern und damit der gesamten Anwaltschaft der Bundesrepublik Deutschland mit etwa 164.500 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten gegenüber Behörden, Gerichten und Organisationen – auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene.

Auf der Grundlage des Gesetzes zur Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs mit den Gerichten entwickelt und betreibt die BRAK eine Kommunikationsplattform, über die für alle Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte besondere elektronische Anwaltspostfächer (beA) bereitgestellt werden. Zur Überprüfung der Funktionalität und Eignung neuer Software für den Einsatz beim beA, suchen wir in Berlin zum nächsten möglichen Zeitpunkt in Vollzeit eine/n engagierte/n

(Senior) Software-Tester (m/w)

Ihre Aufgaben:

  • Auf Grundlage der geforderten Eigenschaften einer neuen Software-Version spezifizieren Sie Testfälle bezüglich funktionaler als auch ausgewählter nicht funktionaler Anforderungen.
  • Sie prüfen und erstellen Testdaten und bereiten die Testautomation für anstehende Tests vor.
  • In den Testphasen führen Sie Testfälle durch, bearbeiten auftretende Fehler auch innerhalb der Automation, stimmen Klassifizierung von Testergebnissen intern u.a. mit dem Anforderungsmanagement ab und begleiten die Bearbeitung durch den jeweiligen Dienstleister
  • Zur Vorbereitung der Inbetriebnahme dokumentieren Sie die Testergebnisse im Rahmen von Status- und Abschlussberichten.
  • Sie übernehmen die Verantwortung für die Pflege und Weiterentwicklung der Testautomation sowie der dafür notwendigen Infrastruktur.
  • Sie prüfen Störungsmeldungen von Verbund-Partnern (z.B. Kanzleisoftware-Hersteller) auf Plausibilität, geben diese qualifiziert an die Softwareentwicklung weiter, verifizieren und bereiten Rückmeldungen aus der Softwareentwicklung für die jeweiligen Verbund-Partner auf.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Informatikstudium oder vergleichbare Ausbildung
  • Sehr gute Abstraktionsfähigkeit und deren Umsetzung in technische Konzeptionen und Dokumentationen
  • Mehrjährige Erfahrung im Bereich der Qualitätssicherung von Individualentwicklungen mit GUI und Transaktionsverarbeitung
  • In mehreren Projekten praktische Erfahrungen in der Anwendung von im Test üblichen Werkzeugen und Technologien wie z.B. Selenium, Power-Shell, Windows-Automation API, SoapUI
  • Erste Erfahrung in der Programmierung mit Java und Kenntnisse zu weiteren Programmiersprachen wie z.B. Phyton, Perl, C#, JavaScript
  • Erfahrung in der Spezifikation von technischen Schnittstellen und deren Handhabung (SOAP, Remote Access, WSDL, etc.)
  • Erfahrungen in der Handhabung verschiedener Betriebssysteme, vorzugsweise Windows, MacOS und Linux-Distributionen
  • Kenntnisse im Bereich der IT-Sicherheit (z.B. sicherheitsrelevante Testerfahrung wünschenswert)
  • Spaß an der Weiterentwicklung und Optimierung von Strukturen und Prozessen zur Qualitätssicherung von Software.

Sollten diese interessanten und anspruchsvollen Aufgaben bei der Bundesrechtsanwaltskammer Ihr Interesse geweckt haben und Sie den elektronischen Rechtsverkehr an zentraler Stelle mitgestalten wollen, richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins bitte an die

Bundesrechtsanwaltskammer
Hannes Müller
Littenstraße 9
10179 Berlin
mueller@brak.de

 
Copyright 2018 - Bundesrechtsanwaltskammer