Ausschuss Anwenderbeirat besonderes elektronisches Anwaltspostfach

In der Berufungsperiode 01.01.2020 bis 31.12.2023 gehören dem Ausschuss folgende Mitglieder an:

  • RA Stefan Graßhoff, Schwerin
  • RA Dr. Oliver Islam, Hamburg
  • RA Dr. Arnd-Christian Kulow, Herrenberg
  • RAuN Patrick Miedtank, Oldenburg
  • RA Dr. Kay Oelschlägel, Hamburg
  • RA Christoph Sandkühler, Hamm (Vorsitzender)
  • RA Martin Schafhausen, Frankfurt/Main
  • RA Dr. Alexander Siegmund, München

In der Geschäftsführung der BRAK ist RAin Julia von Seltmann für diesen Ausschuss zuständig.

Kontakt: seltmann(at)brak.de

 

Stellungnahmen zum Elektronischen Rechtsverkehr

1 | 
2 | 
3 | 
 
  • zum Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Neuregelung des Berufsrechts der anwaltlichen und steuerberatenden Berufsausübungsgesellschaften sowie zur Änderung weiterer Vorschriften im Bereich der rechtsberatenden Berufe

     
  • Referentenentwurf des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz eines Gesetzes zum Ausbau des elektronischen Rechtsverkehrs mit den Gerichten

     
  • zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Neuregelung des Berufsrechts der anwaltlichen und steuerberatenden Berufsausübungsgesellschaften sowie zur Änderung weiterer Vorschriften im Bereich der rechtsberatenden Berufe

     
  • zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Modernisierung des notariellen Be-rufsrechts und zur Änderung weiterer Vorschriften

     
  • zum Gesetzentwurf des Bundesrates zur Ausweitung der Auskunftsrechte der Gerichtsvollzieher (BT-Drs. 19/12085 v. 31.07.2019)

     
  • Entwurf eines Gesetzes zur Aufhebung des Nutzungszwangs im elektronischen Rechtsverkehr mit den Gerichten – BT-Drs. 19/13735 v. 04.10.2019

     
  • zum Regierungsentwurf eines Gesetzes zur Regelung der Wertgrenze für die Nichtzulassungsbeschwerde in Zivilsachen, zum Ausbau der Spezialisierung bei den Gerichten sowie zur Änderung weiterer zivilprozessrechtlicher Vorschriften

     
  • zu den drei Rechtsverordnungen des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz zur Einführung der elektronischen Akte in Bußgeldverfahren und gerichtlichen Verfahren nach dem Strafvollzugsgesetz (Referentenentwürfe)

     
  • zu den vier Rechtsverordnungen zu technisch-organisatorischen Rahmenbedingungen zur Einführung der elektronischen Akte im Strafverfahren des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz (Referentenentwürfe) vom 28.05.2019

     
  • zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Regelung der Wertgrenze für die Nichtzulassungsbeschwerde in Zivilsachen, zum Ausbau der Spezialisierung bei den Gerichten sowie zur Änderung weiterer zivilprozessrechtlicher Vorschriften

     
1 | 
2 | 
3 | 
 
Copyright 2021 - Bundesrechtsanwaltskammer