Ausschuss Arbeitsrecht

In der Berufungsperiode 01.01.2020 bis 31.12.2023 gehören dem Ausschuss folgende Mitglieder an:

  • RA Marc Doßler, Würzburg
  • RA Marc André Gimmy, Düsseldorf (Vorsitzender)
  • RA Dr. Jens Günther, München
  • RA Dr. Hermann Heinrich Haas, Hamburg
  • RA Lars Kuchenbecker, Stuttgart
  • RAin Prof. Dr. Anja Mengel, Berlin
  • RA Igor Münter, Leipzig
  • RA Dr. Peter Rambach, Freiburg
  • RA Dr. Stefan Sasse, Magdeburg
  • RAin Dr. Gerlind Wisskirchen, Köln

In der Geschäftsführung der BRAK ist RAin Jennifer Witte für diesen Ausschuss zuständig.

Kontakt:  witte(at)brak.de

 

Stellungnahmen zum Arbeitsrecht

1 | 
2 | 
3 | 
 
  • Stellungnahme zum Vorschlag der Europäischen Kommission für eine Richtlinie über angemessene Mindestlöhne in der Europäischen Union (COM(2020)682 final)

     
  • Regierungsentwurf eines Gesetzes über die unternehmerischen Sorgfaltspflichten in Lieferketten

     
  • zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur mobilen Arbeit (Mobile Arbeit-Gesetz – MAG)

     
  • „Home-Office“ und „mobiles Arbeiten“

     
  • Regierungsentwurf eines Gesetzes zur Verbesserung des Vollzugs im Arbeitsschutz (Arbeitsschutzkontrollgesetz; BT-Drs. 19/21978)

     
  • Zur öffentlichen Konsultation zur Bewertung der EU-Bestimmungen zur Um-setzung des im Vertrag verankerten Grundsatzes des gleichen Entgelts bei gleicher oder gleichwertiger Arbeit

     
  • Zur öffentlichen Konsultation zu einer möglichen Maßnahme der EU zur Bewältigung der Herausforderungen des Zugangs zum Sozialschutz für Menschen in allen Beschäftigungsformen im Rahmen der europäischen Säule sozialer Rechte

     
  • Ergänzende Stellungnahme zu den Antworten auf den Fragenkatalog im Rahmen der Konsultation über eine europäische Säule sozialer Rechte

     
  • zum Regierungsentwurf eines Gesetzes zur Änderung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes und anderer Gesetze (BR-Drucks. 294/16 v. 02.06.2016)

     
  • Bundeseinheitlicher Streitwertkatalog für die Arbeitsgerichtsbarkeit – Meinungsaustausch mit der Streitwertkommission am 05.04.2016 –

     
1 | 
2 | 
3 | 
 
Copyright 2021 - Bundesrechtsanwaltskammer