Ausschuss Europa

In der Berufungsperiode 01.01.2020 bis 31.12.2023 gehören dem Ausschuss folgende Mitglieder an:

  • RA Hans-Joachim Fritz, Frankfurt/Main
  • RA Marc André Gimmy, Düsseldorf
  • RAin Dr. Margarete Gräfin von Galen, Berlin
  • RA Andreas Max Haak, Düsseldorf
  • RA Dr. Frank J. Hospach, Stuttgart
  • RA Guido Imfeld, Aachen
  • RA Dr. Christian Lemke, Hamburg
  • RA Andreas von Máriássy, München
  • RAin Dr. Kerstin Niethammer-Jürgens, Potsdam
  • RAuN a.D. Kay-Thomas Pohl, Berlin (Vorsitzender)
  • RA Dr. Hans-Michael Pott, Düsseldorf
  • RA Jan K. Schäfer Frankfurt/Main
  • RA Franz Josef Schillo, Dresden
  • RAin Stefanie Schott, Darmstadt
  • RA Dr. Thomas Westphal, Celle

In der Geschäftsführung der BRAK ist RAin Dr. Heike Lörcher, Leiterin des Brüsseler Büros, für diesen Ausschuss zuständig.

Kontakt: brak.bxl(at)brak.eu

 

Stellungnahmen

7 | 
8 | 
9 | 
10 | 
11 | 
 
  • zum gegenwärtigen Stand der Trilogverhandlungen zum Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über das Recht auf einen Rechtsbeistand in Strafverfahren und das Recht auf Kontaktaufnahme bei der Festnahme (KOM [2011] 326 vom 08.06.2011)

     
  • zu dem Vorschlag der Europäischen Kommission für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über die öffentliche Auftragsvergabe

     
  • on the creation of a European Public Prosecutor’s Office

     
  • zur Einrichtung einer Europäischen Staatsanwaltschaft

     
  • BRAK-Stellungnahme zum Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über die Sicherstellung und Einziehung von Erträgen aus Straftaten in der Europäischen Union vom 12.03.2012 (2012/0036(COD))

     
  • BRAK-Stellungnahme zum Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über die Sicherstellung und Einziehung von Erträgen aus Straftaten in der Europäischen Union vom 12.03.2012 (2012/0036(COD))

     
  • Vorschlag für eine Richtlinie über Formen der alternativen Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 2006/2004 und der Richtlinie 2009/22/EG (Richtlinie über alternative Streitbeilegung) und für eine Verordnung über die Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten (Verordnung über Online-Streitbeilegung)

     
  • Vorschlag für eine Richtlinie über Formen der alternativen Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 2006/2004 und der Richtlinie 2009/22/EG (Richtlinie über alternative Streitbeilegung) und für eine Verordnung über die Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten (Verordnung über Online-Streitbeilegung)

     
  • Revision of the Regulations on the operation of the Registry of the International Criminal Court (ICC) in The Hague

     
  • Überarbeitung der Regeln für die Arbeit der Kanzlei des Internationalen Strafgerichtshofs in Den Haag (IStGH)

     
7 | 
8 | 
9 | 
10 | 
11 | 
 
Copyright 2021 - Bundesrechtsanwaltskammer