Der Präsident der BRAK

Der Präsident der Bundesrechtsanwaltskammer wird von der Hauptversammlung für einen Zeitraum von vier Jahren gewählt. Er vertritt die BRAK gerichtlich und außergerichtlich, führt in den Sitzungen des Präsidiums und der Hauptversammlung den Vorsitz und setzt die getroffenen Beschlüsse um. Der Präsident erstattet dem Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz halbjährlich Bericht über die Tätigkeit der BRAK, den das Ministerium im Rahmen der Rechtsaufsicht prüft.

 

Dr. Ulrich Wessels

Rechtsanwalt und Notar Dr. Ulrich Wessels hat sein rechtswissenschaftliches Studium in Freiburg und Münster absolviert. Nach einer Auslandsstation in London und Promotion mit dem Thema "Testamentsvollstreckung an einem Kommanditanteil" ist er seit 1988 zur Rechtsanwaltschaft zugelassen. Er ist Sozius der Kanzlei Dr. Koenig & Partner GbR in Münster/Westfalen. Seit 1994 gehört er dem Vorstand der Rechtsanwaltskammer Hamm an, war mehrere Jahre deren Schatzmeister und von 2012 bis November 2019 Präsident der Kammer. Seit 2003 ist er Vorstandsmitglied und Schatzmeister des Deutschen Anwaltsinstituts. 2015 wurde Ulrich Wessels als 2. Vizepräsident in das Präsidium der BRAK gewählt. Seit dem 14.9.2018 ist Rechtsanwalt und Notar Dr. Ulrich Wessels Präsident der BRAK.

 

 
Copyright 2019 - Bundesrechtsanwaltskammer