2. Wer ist für die Einhaltung des Datenschutzes verantwortlich?

Für die Einhaltung des Datenschutzes in der Kanzlei sind der bzw. die Kanzleiinhaber, d. h. die Partner, verantwortlich.

„Verantwortlicher“ ist die „natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; …“ (Legaldefinition in Art. 4 Nr. 7 DS-GVO).

 
Copyright 2018 - Bundesrechtsanwaltskammer