Presseinformation Nr. 20 vom 01. Dezember 1998

Anwaltsorganisationen nehmen die Europäische Rechtsakademie in ihre Brüsseler Bürogemeinschaft auf

Die Europäische Rechtsakademie (ERA) ist neues Mitglied der Brüsseler Bürogemeinschaft von Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK), der Law Society of England and Wales und der Law Society of Scotland, des Österreichischen Rechtsanwaltskammertages und des Consiglio Nazionale Forense geworden. Die ERA wurde 1991 in Trier gegründet mit dem Ziel, das Bewußtsein und das Verständnis des Europa- und Gemeinschaftsrechts zu wecken und zu vertiefen. Zu den Förderern der ERA, deren Vorsitzender des Stiftungsvorstandes der rheinland-pfälzische Justizminister Peter Cäsar ist, zählen die europäischen Institutionen und einige Mitgliedstaaten. Ihrem Kuratorium gehören neben Europa-Abgeordneten auch Vertreter der Anwaltschaft an.

Zu den Aufgaben des Brüsseler Büros gehört neben der Information der nationalen Anwaltschaften über die EU-Gesetzgebung die Vertretung der anwaltlichen Interessen bei den europäischen Institutionen. Insgesamt werden in der Brüsseler Bürogemeinschaft die Interessen von über 290.000 europäischen Anwälten repräsentiert (97.000 Anwälte in der Bundesrepublik, 75.000 in England und Wales, 8.000 in Schottland, 105.000 in Italien, 3.500 in Österreich). Damit werden von diesem Büro aus die Interessen von mehr als 50 % der Anwälte in den EU-Mitgliedsländern vertreten.

Anläßlich der Aufnahme der ERA in das gemeinsame Büro in Brüssel geben die Präsidenten der Bundesrechtsanwaltskammer, der Law Society of England and Wales und der Law Society of Scotland, des Österreichischen Rechtsanwaltskammertages und des Consiglio Nazionale Forense am 1. Dezember 1998 einen Empfang in Brüssel.


Bonn / Brüssel, den 1. Dezember 1998

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Leiterin des Brüsseler Büros der Bundesrechtsanwaltskammer:
Geschäftsführerin Rechtsanwältin Dr. Heike Lörcher
142 - 144, avenue de Tervuren
B - 1150 Brüssel
Telefon (++ 32) 2 / 743 86 46
Telefax (++ 32) 2 / 743 86 56

 

Pressekontakt

Rechtsanwältin Stephanie Beyrich
Geschäftsführerin
Pressesprecherin

Bundesrechtsanwaltskammer
Littenstr. 9
10179 Berlin
Tel. 030.28 49 39 - 0
Fax 030.28 49 39 -11
Mail [E-Mail-Adresse versteckt]

 
Copyright 2017 - Bundesrechtsanwaltskammer