Presseinformation Nr. 32 vom 10. September 2002

Karikaturpreis der Deutschen Anwaltschaft an Edward Sorel
Einladung zur Pressekonferenz am 18.9. in Berlin

Bundesrechtsanwaltskammer, Berlin. Der "Karikaturpreis der Deutschen Anwaltschaft" wird in diesem Jahr zum dritten Mal vergeben. Preisträger ist der amerikanische Karikaturist Edward Sorel aus New York.

Aus diesem Anlass lädt die Bundesrechtsanwaltskammer Sie ein zu einer Pressekonferenz am Mittwoch, den 18. September 2002 von 12.45 Uhr bis 13.30 Uhr im Internationalen Congreß Centrum in Berlin, Saal 006 ein.

An der Pressekonferenz werden teilnehmen:

  • der Preisträger Edward Sorel
  • der Präsident der Bundesrechtsanwaltskammer, Rechtsanwalt und Notar Dr. Bernhard Dombek
  • der Vizepräsident und Pressesprecher der BRAK, Rechtsanwalt und Notar Dr. Ulrich Scharf (Mitglied der Jury)
  • die stellv. Direktorin des Wilhelm-Busch-Museums (Hannover), Dr. Gisela Vetter-Liebenow (Mitglied der Jury)


Bitte informieren Sie uns mit dem beigefügten Antwortformular oder auch telefonisch (030/28 49 39 - 19) ob Sie an der Pressekonferenz teilnehmen können oder gesonderte Presseunterlagen erhalten möchten.

Die Verleihung des Karikaturpreises erfolgt am 19.9. in der American Academy in Berlin-Wannsee. Bitte teilen Sie uns auf dem beigefügten Antwortformular mit, ob Sie eine Einladung wünschen.

 

Pressekontakt

Rechtsanwältin Stephanie Beyrich
Geschäftsführerin
Pressesprecherin

Bundesrechtsanwaltskammer
Littenstr. 9
10179 Berlin
Tel. 030.28 49 39 - 0
Fax 030.28 49 39 -11
Mail [E-Mail-Adresse versteckt]

 
Copyright 2017 - Bundesrechtsanwaltskammer