Bischöfliches Generalvikariat Münster

Volljuristen (w/m/d)

Anzeige vom
02.05.2022
Art der Beschäftigung
Vollzeit
Arbeitsort
Münster
Beginn
sofort

In der Abteilung 110 - Recht - im Bischöflichen Generalvikariat Münster ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines

Volljuristen (w/m/d)

zu besetzen.

Die Abteilung 110 - Recht des Bischöflichen Generalvikariates - gewährt für den Bereich des staatlichen Rechts die juristische Fachberatung der Leitung des Bistums Münster und der Bischöflichen Verwaltung mit allen Einrichtungen und Gremien, der Kirchengemeinden, Kirchengemeindeverbänden, Stiftungen und Vereinigungen sowie die sich daraus ergebende Rechtsaufsicht.

Zu den Aufgabenschwerpunkten gehören die eigenverantwortliche rechtliche Prüfung und Beurteilung genehmigungspflichtiger Rechtsgeschäfte und Beschlüsse von Kirchenvorständen, Kirchengemeindeverbänden und sonstigen kirchlichen Einrichtungen sowie die Unterstützung anderer Abteilungen des Generalvikariates in rechtlichen Angelegenheiten.

Sie begleiten vor allem die rechtliche Neustrukturierung der kirchlichen Gremien und sind Ansprechpartner in komplexen zivilrechtlichen Vertragsgestaltungen, u.a. im Datenschutz- -und IT-bereich.

Das sollten Sie mitbringen:

  • Befähigung zum Richteramt durch ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften mit Prädikatsexamina (1. und 2. juristische Prüfung),
  • Erfahrungen im Zivil- und Gesellschaftsrecht,
  • Ausweis wissenschaftlichen Arbeitens wünschenswert,
  • Verständnis für den Zusammenhang von pastoraler Zielsetzung und rechtlichem Handeln,
  • schnelle Auffassungsgabe, auch bei komplexen Sachverhalten,
  • Selbstständigkeit und analytisches, lösungsorientiertes Handeln, forensisches Vorgehen,
  • Verhandlungsgeschick und Fähigkeit zur Moderation schwieriger Gesprächssituationen,
  • eigenverantwortliche und fachlich unabhängige Führung des streitigen Schriftverkehrs,
  • Teamfähigkeit, hohe Flexibilität, Einsatzbereitschaft, Lernbereitschaft,
  • routinierter Umgang mit MS-Office-Produkten und elektronischer Aktenführung,
  • Freude an Kommunikation und Verhandlungsführung,
  • sehr gute organisatorische Fähigkeiten,
  • Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft, die im Bedarfsfall auch in der Bereitschaft zur Mehrarbeit und zur Wahrnehmung von Terminen außerhalb der üblichen Dienstzeiten zum Ausdruck kommt

Das können Sie von uns erwarten:

  • Eine Vergütung nach Entgeltgruppe 14 der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung
  • Möglichkeit zur Übernahme aus dem Beamten- bzw. Richterverhältnis
  • Unterstützung bei der Zulassung zur Syndikusrechtsanwaltschaft
  • Eine verantwortungsvolle, vielseitige und weitestgehend selbstständige Aufgabe
  • Einen sicheren Arbeitsplatz an einem attraktiven Standort
  • flexible Arbeitszeiten
  • Nutzung eines JobTickets und JobRads
  • eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge durch die kirchliche Zusatzversorgungskasse in Köln (KZVK) sowie die Möglichkeit zum Abschluss einer Brutto-Entgeltumwandlung bei der KZVK oder bei den Versicherern im Raum der Kirchen
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • ein Gesundheitsmanagement (u.a. Grippeschutzimpfung, Brillenzuschuss Bildschirmarbeitsplatz, Gesundheitstag, Betriebssport etc.)
  • Nutzung von Lebensarbeitszeitkonten bzw. Zeitwertkonten
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ausdrücklich erwünscht.

Eingehende Bewerbungen werden vertraulich behandelt.

Das Bischöfliche Generalvikariat Münster hat in einem gemeinsamen Prozess unter Beteiligung aller Mitarbeitenden ein Leitbild entwickelt. Das Leitbild beschreibt, wie wir Inhalt, Strategie und Organisation als Dienstgemeinschaft gestalten wollen und wird erst wirksam durch die gelebte Praxis. Wir wünschen uns daher von allen Stelleninhabenden ein Handeln im Sinne des Leitbildes - für die Dienstgemeinschaft und für die Menschen, in deren Dienst wir stehen.

Wenn Sie diese Stelle interessiert, Sie eine verantwortungsvolle Aufgabe suchen und bereit sind, diese mit Engagement zu erfüllen, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Onlinebewerbung bis zum 15.05.2022 unter:

Volljuristen (w/m/d) - Kirchentalente