Newsletter "Nachrichten aus Berlin"

Ausgabe 7/2021 v. 8.4.2021

BRAK-Podcast: zwei neue Folgen

In der gerade erschienenen Folge 16 „Schärfer geht immer – Strafrecht und Steuern“ geht es mal wieder um Steuerrecht. Außerdem um das Strafrecht und um Strafschärfungen. Gibt es Dinge, die ich als Anwältin bzw. Anwalt zwingend beachten sollte? Was tut die BRAK in Sachen Steuerrecht für Anwälte? Und was ändert sich vielleicht demnächst in den Steuergesetzen? Über diese Themen, über Al Capone, Hunde und den Placebo-Effekt von Schneeketten spricht BRAK-Pressesprecherin Stephanie Beyrich mit Rechtsanwältin Ulrike Paul aus Sindelfingen, Vizepräsidentin der BRAK und Präsidentin der RAK Stuttgart.

Um „Ethik, Ehre, Engagement“ geht es in der am Freitag, den 9.4.2021 erscheinenden Folge 17. Klingt staatstragend und vielleicht etwas abgehoben, sollte eigentlich aber für uns Anwälte selbstverständlich sein, oder nicht? Kommt es in den letzten Jahren zu einem zunehmenden Verfall der Sitten in der Anwaltschaft? Oder ist das Gegenteil der Fall? Wie verhalte ich mich als Anwalt standesgemäß? Was ist überhaupt standesgemäß? Sind Strafverteidiger schlimmer als andere Anwälte oder ist das nur ein Klischee? Und wie kann ich mich als Anwalt für meinen Berufsstand engagieren? Über diese Themen, über die Bedeutung des Strafverteidigers für unseren Rechtsstaat, über Wagner und Hong Kong spricht Rechtsanwalt Otmar Kury aus Hamburg, ehemaliger Präsident der RAK Hamburg und Vorsitzender des Ausschusses BRAO der BRAK.

Weiterführende Links:

 
Copyright 2021 - Bundesrechtsanwaltskammer