Newsletter "Nachrichten aus Brüssel" | Ausgabe 12/2019 v. 14.06.2019

Schlussfolgerungen zu Digital Europe - Rat

Der Rat hat am 07. Juni 2019 Schlussfolgerungen über die Zukunft eines hoch digitalisierten Europas nach 2020 mit dem Titel "Förderung der digitalen und wirtschaftlichen Wettbewerbsfähigkeit in der gesamten Union und des digitalen Zusammenhalts" angenommen.

Darin werden Prioritäten und Herausforderungen für ein wettbewerbsfähiges und digitalisiertes Europa aufgeführt. Betont wird, dass Innovationen unterstützt und digitale Schlüsseltechnologien gefördert werden müssen. Im Bereich der künstlichen Intelligenz sollen ethische Grundsätze und Werte beachtet werden. Zudem sei es notwendig, die Zahl der Frauen in diesem Sektor zu erhöhen. Alle schutzbedürftigen Gruppen der Gesellschaft sollten die Möglichkeit erhalten, die Vorteile der Digitalisierung zu nutzen.

 

Weiterführende Links:

 
Copyright 2021 - Bundesrechtsanwaltskammer

Cookie-Einstellungen

Mit Ihrem Einverständnis verwenden wir Cookies, um im Zuge der Neugestaltung unseres Internetauftritts die Nutzung unserer Website in anonymisierter Form zu analysieren, um unsere neue Website möglichst nutzerfreundlich gestalten zu können. Ihr Einverständnis können Sie jederzeit hier widerrufen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Notwendige Cookies können nicht abgelehnt werden.

Impressum | Datenschutz