Newsletter "Nachrichten aus Brüssel" | Ausgabe 05/2020 v. 19.03.2020

Mitgliedstaaten ernennen neuen Generalanwalt - EuGH

Am 11. März 2020 haben die Vertreter der Mitgliedstaaten den Franzosen Jean Richard de la Tour zum Generalanwalt des Gerichtshofes der Europäischen Union (EuGH) ernannt. Richard de la Tour übernimmt das Amt bis 6.Oktober 2024 für die verbleibende Amtszeit von Yves Bot, der am 9 Juni 2019 verstorben ist.

Weiterführender Link:

 
Copyright 2020 - Bundesrechtsanwaltskammer