Stellungnahmen 2002

  • Dezember

  • Oktober

    • Stellungnahme von Oktober 2002

      zum Reflection Paper der Haager Konferenz für internationales Privatrecht vom August 2002 zum Haager Projekt eines Übereinkommens über die gerichtliche Zuständigkeit und die Anerkennung ausländischer Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen

    • Stellungnahme Oktober 2002

      Stellungnahme der Bundesrechtsanwaltskammer zu der Initiative des Königreichs Dänemark im Hinblick auf die Annahme eines Entwurfs für einen Rahmenbeschluss des Rates über die Einziehung von Erträgen, Tatwerkzeugen und Vermögensgegenständen aus Straftaten durch den Rat

    • Stellungnahme der BRAK 2002

      von Oktober 2002 zu der Frage der Kontrollbefugnisse staatlicher Aufsichtsbehörden des Datenschutzes (§ 38 BDSG) in Bezug auf der Verschwiegenheitspflicht unterfallenden Umgang des Rechtsanwalts mit Information.

  • August

    • Stellungnahme von August 2002

      zum Vorentwurf eines Vorschlags für eine Verordnung des Rates über das auf außervertragliche Schuldverhältnisse anzuwendende Recht

  • November

    • Stellungnahme November 2002

      Stellungnahme des Europaauschusses der Bundesrechtsanwaltskammer zu dem Grünbuch der Kommission der Europäischen Gemeinschaften zum strafrechtlichen Schutz der finanziellen Interessen der Europäischen Gemeinschaften und zur Schaffung einer Europäischen Staatsanwaltschaft

    • Stellungnahme November 2002

      Stellungnahme der Bundesrechtsanwaltskammer zur Änderung der Verordnung zur Durchführung des § 206 BRAO

    • Stellungnahme November 2002

      Stellungnahme der Bundesrechtsanwaltskammer zum Problemkatalog Reform des Verfahrens der freiwilligen Gerichtsbarkeit

    • Stellungnahme November 2002

      Stellungnahme der Bundesrechtsanwaltskammer zum Gesetz zur vorläufigen Neuregelung des Versorgungsausgleichs bei bestimmten Versorgungsanrechten (Versorgungsausgleichs- Neuregelungsgesetz – VANG)

  • Juni

    • Stellungnahme Juni 2002

      Stellungnahme der Bundesrechtsanwaltskammer zu dem Vorschlag der Europäischen Kommission für eine Richtlinie des Rates zur Verbesserung des Zugangs zum Recht bei Streitsachen mit grenzüberschreitendem Bezug durch die Festlegung gemeinsamer Mindestvorschriften für die Prozesskostenhilfe und für andere mit Zivilverfahren verbundene finanzielle Aspekte

    • Stellungnahme Juni 2002

      Stellungnahme der Bundesrechtsanwaltskammer zu den Gesetzentwürfen 1. Entwurf zur Änderung des Personenstandsgesetzes 2. Entwurf eines Gesetzes zur Regelung anonymer Geburten

  • März

    • Stellungnahme März 2002

      Stellungnahme der Bundesrechtsanwaltskammer UNCITRAL–Übereinkommensentwurf über internationale Verträge, die mit elektronischen Mitteln geschlossen oder nachgewiesen werden

 
Copyright 2017 - Bundesrechtsanwaltskammer