Sortierbare Tabelle

Entwicklung der Anzahl der Fachanwältinnen und Fachanwälte von 1960-2022

Mit Stand 1.1.2022 ist die Anzahl der Fachanwältinnen und Fachanwälte abermals gestiegen. So gab es zum Stichtag 45.960 Fachanwälte (Vorjahr: 45.732). Davon waren 14.872 Fachanwältinnen (Vorjahr: 14.677).

Beliebteste Fachanwaltschaft ist nach wie vor die für Arbeitsrecht (11.055). Dieser folgt die Fachanwaltschaft für Familienrecht (9.137), die mit 59 % weiterhin den höchsten Frauenanteil aufweist (Vorjahr: 58,8 %). Gleichzeitig hat sie allerdings neben den Fachanwaltschaften für Steuerrecht, für Sozialrecht und nun auch für Bank- und Kapitalmarktsrecht erneut einen Rückgang zu verzeichnen. Die höchsten Zuwächse hatten die Fachanwaltschaften Arbeitsrecht, Verkehrsrecht und Handels- und Gesellschaftsrecht zu verbuchen, gefolgt von Erbrecht, Informationstechnologierecht, Strafrecht und Medienrecht.

Um die Fachanwaltstitel nach ihrer Summe des jeweiligen Jahres zu sortieren, klicken Sie auf ein Jahr. Ein erneuter Klick auf das Jahr sortiert die Summe in umgekehrter Reihenfolge.

Informationen zur Einwilligung

Zur technischen Darstellung des interaktiven Diagramms werden Daten außerhalb der EU verarbeitet. Dort kann der europäische Datenschutzstandard nicht in jedem Fall gewährleistet werden. Weitere Informationen finden Sie im Button "Informationen zur Einwilligung". Ihre Zustimmung können Sie jederzeit im Bereich Privatsphäre anpassen.